Kalender | Extremetrail NRW

Kalender

    Nov
    15
    Fr
    Halbtageskurs @ Extremetrail NRW
    Nov 15 um 10:00 – 13:00
    Halbtageskurs @ Extremetrail NRW

    Zeitlicher Ablauf
    Ankunft etwa ½ Stunde vor Kursbeginn. Parken auf dem dafür vorgesehen Parkplatz.
    10 Uhr bis 13 Uhr oder alternativ 15 Uhr bis 18.00 Uhr Bodenarbeit/Reiten an den Hindernissen. Du kommst mit deinem fertig ausgerüsteten Pferden (Beinschutz und Arbeitshalfter) in den Park.
    Oder je nach vorheriger Absprache bei Buchung bzw. Bildungsstand mit gesatteltem Pferd. Bevor wir an den Hindernissen starten wird allerdings dein Pferd erst einmal (gerne auch am Boden) warm gemacht.

    Teilnehmerzahl
    Mind. 4 bis 6 Personen

    Nov
    24
    So
    Pferdegesundheitstag-3 Experten für Dein Pferd! @ Extreme Trail Park NRW
    Nov 24 um 9:00 – 17:00

    Sonntag 24.11.2019   9-17 Uhr

    Gelände des Extreme Trail Parks NRW (Bergstr. 62 in Wülfrath)

    Du möchtest wissen, was mit Deinem Pferd los ist? Läuft es klar? Sitzt der Sattel? Trainiere ich richtig?

    Pferdeosteopath Holger Meyer-Wendt, Pferde-Tierärztin Patricia Zweverink und Trainerin Anja Schwien stehen Dir für Dein Pferd und Deine Fragen zur Verfügung.

    Patricia und Holger werden Dein Pferd aus tierärztlicher / osteopathischer Sicht untersuchen. Wir machen eine Gangbildanalyse und überprüfen Zähne, Hufe, Sattel und Equipment.

    Anja widmet sich den Themen richtiges Training, Muskelaufbau etc. und erarbeitet mit Dir die passenden Lösungen. Hierzu können die Trainingsmöglichkeiten im Extreme-Trail mit einbezogen werden.

    Klingt das gut für dich?
    Dann melde dich jetzt an!

    Achtung – nur begrenzte Teilnehmerzahl mit Pferd

    Kosten:
    Teilnehmer: 179€ inkl. Mittagssnack und Getränke

    Zuschauer:     35€ inkl. Mittagssnack und Getränke

    Bitte beachte: Wir können an diesem Tag nur eine Übersicht über Dein Pferd geben und eventuelle Probleme aufzeigen. Behandlungen sind in dem Angebot nicht enthalten.

    Achtung: Outdoorveranstaltung. Bitte auf wetterfeste Kleidung achten!

    Mai
    14
    Do
    Sauerlandausritte @ Wanderreitstation Repetal
    Mai 14 um 10:00 – Mai 17 um 17:30
    Sauerlandausritte @ Wanderreitstation Repetal

    Sommerritt durch das reizvolle Sauerland

    Das Sauerland bietet alle Vorteile des südwestfälischen Berglandes mit teilweise herrlichen Fern-sichten, Talsperren und einer vielfältigen Flora und Fauna. Herrlich gelegene und komfortabel ausgestattete Ausflugslokale bieten die richtige Atmosphäre für eine angenehme und erholsame Rast.
    Schwierige Passagen werden wir, je nach Ausbildungsstand der Pferde, evtl. auch geführt zurück-legen. Geritten wird überwiegend im Schritt und im leichten Trab. Wenn gewünscht, können auch kleinere Galoppstrecken eingebaut werden. Das Reiten an jeder Position der Gruppe sowie in geschlossenen Verbänden gemäß Straßenverkehrsordnung sollte möglich sein (bzw. können wir vor Ort auch noch genauer besprechen und üben). Hast Du Lust in gelöster Atmosphäre mit Gleichgesinnten drei schöne Tage zu verbringen, etwas über die Region zu erfahren und neue Kontakte zu knüpfen? Dann melde Dich an. Im Vordergrund steht ein schönes Wochenende mit eurem Pferd in toller Landschaft und netter Gesellschaft.

    Veranstaltung Freitag 24.05.2019 bis Sonntag 26.05.2019
    Treffen Freitag 09:00 Uhr / Rückkehr: Sonntag gegen 17:30 Uhr
    Treffpunkt Wanderreitstation Repetal, Tobias Schwane, Unterdorf 11, 57439 Attendorn
    Start am: Freitag, 24.05.2019 ca. 10:00 Uhr
    Übernachtung: Wanderreitstation Repetal, Tobias Schwane, Unterdorf 11, 57439 Attendorn
    Ende Sonntag, 26.05.2019 ca. 17:30 Uhr
    2. Tag 1 Tag auf dem Trailplatz mit Tobias
    3. Tag Fütterung der Pferde um 07:15 Uhr / Gemeinsames Frühstück gegen 08:00 Uhr / Treffen zum Briefing 09:15 Uhr / Abritt 09:30 – 10:00 Uhr
    Ansprechpartner / Anmeldung
    Anmeldeschluss Samstag, 01.05.2019
    Zusatzkosten: Teilnehmer mit Pferd 145,00 € pro Person für Unterkunft in Doppelbettzimmern incl. Frühstück und Abendessen, Bettwäsche und Handtüchern. Sowie Trailplatznutzung und Anleitung/Power Point Präsentation mit Tobias. Für weitere Getränke und Speisen sorgt bzw. zahlt jeder Teilnehmer selbst.

    Rittführung für 2 Tage & Trailplatzbetreuung 180,00€ pro Teilnehmer
    Teilnehmer: Mindestens 6, maximal 8 Teilnehmer.
    6-8 Geländereiter mit Erfahrung im Straßenverkehr, je nach Gruppe auch veränderbar durch andere Routen (durchschnittlich 20-25 km Etappen). Eine Route führt über die Biggetalsperre, ansonsten jedoch abseits großer Verkehrswege. Die Gruppe ist an mittel bis fortgeschrittene Reiter gerichtet und setzt einen guten Trainingsstand der Pferde voraus – Trag und kleine Galopppassagen, je nach Witterung (Mai) und den Bodenverhältnissen (Hitze, Regen, Gewitter, Rutschgefahr, Staub) sind geplant.
    Die Pferde sollten mind. 5 Jahre alt sein, in gutem Trainingsstand, verkehrs- und anbindesicher, verträglich, müssen im Paddock übernachten können, wobei auch einige Boxen zur Verfügung stehen. Gefüttert wird mit Heu, Kraftfutter ist nicht enthalten (bitte selbst mitbringen, falls benötigt)
    Pausen mit Satteltaschenpicknick oder soweit möglich in einer Gastronomie
    Wir machen Mittagspause an einem geeigneten Platz mit dem von Euch mitgeführten Satteltaschenpicknick. Wenn möglich können wir auch in einer Gastronomie einkehren.
    Besondere Hinweise
    Beschaffenheit der Straßen und Wege: Wir reiten auf verschiedenen Untergründen, von Asphalt, Schotter bis hin zu Naturböden. Die Pferde sollten in einem guten Trainingszustand sein, da die Tagesetappen mittelschwere Höhenunterschiede beinhalten. Den Anweisungen der Rittführung und der Stellvertretung ist unbedingt und unverzüglich Folge zu leisten.
    Unsere Übernachtungsstation
    Diese liegt ruhig in dem kleinen Dorf Bürberg. Andrea und Tobi kümmern sich um alles was ihr braucht und sind für jede Frage offen. Besonders interessant ist der Naturtrail, den wir am 2. Tag gebucht haben. Mit Brücken, Toren, Gewässern und vielen weiteren Hindernissen. Es wird für viel Abwechslung gesorgt. Im Link anbei findet ihr entsprechende Fotos und Informationen
    http://www.wanderreiten-repetal.de/fotos.html
    Teilnahmebedingungen
    Der Ritt richtet sich an Geländereiter, die noch nicht sehr viele Erfahrungen im Straßenverkehr haben. Die Pferde sollten aufgrund der Streckenlänge ein Mindestalter von 5 Jahren haben. Jeder Teilnehmer hat darauf zu achten, dass sein Pferd gesund ist. Als Ausrüstung empfehlen wir einen für Reiter und Pferd sowohl passenden, als auch bequemen Wander- oder Westernsattel. Atembeengende Zäumungen sind nicht erlaubt. Hufschutz und Reitkappe sind dringend empfohlen. Sämtliche Ausrüstungsgegenstände müssen sich in einem verkehrstauglichen, gebrauchssicheren Zustand befinden.

    Teilnehmer
    Unter den Teilnehmern gehe ich davon aus, dass sich alle tatkräftig unterstützen.

    Leistungen und Preis

    • Rittführung über 2 Tage sowie 1 Tag Trailplatzbetreuung 180,00€ p.P.
    • Preis für Übernachtung pro Person mit Pferd 145,00€ am Tag und Trailplatznutzung mit Anleitung – zahlbar vor Ort bei Tobias Schwane
    • 2 Übernachtungen im Zweibettzimmer mit Frühstück inkl. Handtüchern und Bettwäsche
    • 2 Übernachtungen im Paddock (Pferde) ohne Überdachung inkl. Abend- und Morgenheu (ggf. Wiese nach Absprache möglich).
    • Für Satteltaschenpicknick für die Mittagspause und Kraftfutter für die Pferde sorgt jeder selbst.
    • Verzehr in den Gastronomien während des Rittes gehen ebenfalls auf eigene Kosten.

    Mitzubringen sind
    Für die Übernachtung:
    • Hygieneartikel, Medikamente, Wechselkleidung
    • Wer mag, kann gerne Knabberzeug für den Abend spendieren
    • benötigtes Kraftfutter
    • 1 Wasser-/Futtereimer, Putzutensilien
    • Regen-bzw. Abschwitzdecke wird empfohlen, da kein Unterstand vorhanden ist
    Tagesgepäck und Lunchpaket wird am Pferd mitgenommen.

    Für den Wanderritt:
    • Regenzeug, Mensch und Pferd
    • Halfter und Anbindeseil
    • Fliegenschutz
    • Pausensnack, Getränke für Unterwegs, Satteltaschenpicknick
    • Hufschutz, Straßenverkehrssichere Beleuchtung
    • Erste-Hilfe-Set Mensch/Pferd, Notfallset
    • Karte, GPS, Kompass, Geld und Notfallnummern

    Handlungsleitfaden
    1. Tag 24.05.2019
    1. 09:00 Uhr Treffen vor Ort, Tobias wird uns dann die Parkplätze zuweisen
    2. Begrüßung der Gruppe und Briefing der Gruppe bzw. Austausch
    3. Abritt gegen 10:00 Uhr von der Wanderreitstation Repetal, Attendorn
    4. Rückkehr ca. 17:00 Uhr
    5. Versorgung der Pferde durch sicheres Anbinden der Pferde an dafür geeigneten Orten
    6. Tränken der Pferde
    7. Absatteln der Pferde
    8. Gemeinsame Raufuttergabe in den Paddocks
    9. Lagerung der Ausrüstung in der vorgegebenen Sattelkammer
    10. Beziehen der Zimmer
    11. Gemeinsames Abendessen
    12. Power Point Präsentation mit Tobias als Vorbereitung für den Natur Trail am 2.Tag
    2. Tag 25.05.2019
    1. Um 07:30 Uhr Morgenfütterung
    2. Um 08:00 Uhr Gemeinsames Frühstück
    3. Wir verbringen einen Tag auf dem NaturTrail mit Tobias.
    4. Gemeinsames Abendessen
    3. Tag 26.05.2019
    1. Um 07:30 Uhr Morgenfütterung
    2. Um 07:45 Uhr gemeinsames Frühstück
    3. Danach Aufräumen, Packen, Abäppeln der Paddocks, alles wird sauber hinterlassen
    4. 09:15 Uhr zum Briefing und Abritt ca. 09:30 Uhr bereithalten
    5. Rückkehr ca. 17:30 Uhr an der Wanderreitstation, Abäppeln der Hängerplätze vor Abfahrt, alles wird sauber hinterlassen.
    Das Rauchen in den Zimmern, Stallungen, Wäldern und auf dem Pferd ist nicht erlaubt. Bitte beachtet die Anweisungen des jeweiligen Hofbesitzers und dessen Beauftragten

    Sep
    6
    So
    Charity Lichtblicke @ Extreme Trail Park NRW
    Sep 6 um 10:00 – 18:00

    Charity Veranstaltung am 06.09.2020 zugunsten der Aktion Lichtblicke

    Aktionstag „Rund ums Pferd“

    Hier bietet es sich an Gutes zu tun. Am 06.09.2020 von 10 bis 18 Uhr findet eine Charity Veranstaltung statt.

    ✅Veranstaltung zugunsten der Aktion Lichtblicke. Hierfür suchen wir außerdem noch Sponsoren und Helfer, die uns dabei erfolgreich unterstützen.

    ✅Verschiedene Attraktionen werden wir an diesem Tag für die Besucher bieten. Tombola, Hüpfburg, Ponyreiten, Spiele, Vorträge, Vorführungen u.v.m. Weitere Informationen folgen noch.

    🙏Bei Geldspenden bitte auf folgendes Konto unter Angabe des Passwortes:  Extremetrail NRW

    Spendenkonto bei der Sozialbank Köln

    IBAN: DE78370205000000007070

    BIC: BFSWDE33XXX

    Sep
    17
    Do
    Sauerlandausritte @ Wanderreitstation Repetal
    Sep 17 um 10:00 – Sep 20 um 17:30
    Sauerlandausritte @ Wanderreitstation Repetal

    Sommerritt durch das reizvolle Sauerland

    Das Sauerland bietet alle Vorteile des südwestfälischen Berglandes mit teilweise herrlichen Fern-sichten, Talsperren und einer vielfältigen Flora und Fauna. Herrlich gelegene und komfortabel ausgestattete Ausflugslokale bieten die richtige Atmosphäre für eine angenehme und erholsame Rast.
    Schwierige Passagen werden wir, je nach Ausbildungsstand der Pferde, evtl. auch geführt zurück-legen. Geritten wird überwiegend im Schritt und im leichten Trab. Wenn gewünscht, können auch kleinere Galoppstrecken eingebaut werden. Das Reiten an jeder Position der Gruppe sowie in geschlossenen Verbänden gemäß Straßenverkehrsordnung sollte möglich sein (bzw. können wir vor Ort auch noch genauer besprechen und üben). Hast Du Lust in gelöster Atmosphäre mit Gleichgesinnten drei schöne Tage zu verbringen, etwas über die Region zu erfahren und neue Kontakte zu knüpfen? Dann melde Dich an. Im Vordergrund steht ein schönes Wochenende mit eurem Pferd in toller Landschaft und netter Gesellschaft.

    Veranstaltung Freitag 24.05.2019 bis Sonntag 26.05.2019
    Treffen Freitag 09:00 Uhr / Rückkehr: Sonntag gegen 17:30 Uhr
    Treffpunkt Wanderreitstation Repetal, Tobias Schwane, Unterdorf 11, 57439 Attendorn
    Start am: Freitag, 24.05.2019 ca. 10:00 Uhr
    Übernachtung: Wanderreitstation Repetal, Tobias Schwane, Unterdorf 11, 57439 Attendorn
    Ende Sonntag, 26.05.2019 ca. 17:30 Uhr
    2. Tag 1 Tag auf dem Trailplatz mit Tobias
    3. Tag Fütterung der Pferde um 07:15 Uhr / Gemeinsames Frühstück gegen 08:00 Uhr / Treffen zum Briefing 09:15 Uhr / Abritt 09:30 – 10:00 Uhr
    Ansprechpartner / Anmeldung
    Anmeldeschluss Samstag, 01.05.2019
    Zusatzkosten: Teilnehmer mit Pferd 145,00 € pro Person für Unterkunft in Doppelbettzimmern incl. Frühstück und Abendessen, Bettwäsche und Handtüchern. Sowie Trailplatznutzung und Anleitung/Power Point Präsentation mit Tobias. Für weitere Getränke und Speisen sorgt bzw. zahlt jeder Teilnehmer selbst.

    Rittführung für 2 Tage & Trailplatzbetreuung 180,00€ pro Teilnehmer
    Teilnehmer: Mindestens 6, maximal 8 Teilnehmer.
    6-8 Geländereiter mit Erfahrung im Straßenverkehr, je nach Gruppe auch veränderbar durch andere Routen (durchschnittlich 20-25 km Etappen). Eine Route führt über die Biggetalsperre, ansonsten jedoch abseits großer Verkehrswege. Die Gruppe ist an mittel bis fortgeschrittene Reiter gerichtet und setzt einen guten Trainingsstand der Pferde voraus – Trag und kleine Galopppassagen, je nach Witterung (Mai) und den Bodenverhältnissen (Hitze, Regen, Gewitter, Rutschgefahr, Staub) sind geplant.
    Die Pferde sollten mind. 5 Jahre alt sein, in gutem Trainingsstand, verkehrs- und anbindesicher, verträglich, müssen im Paddock übernachten können, wobei auch einige Boxen zur Verfügung stehen. Gefüttert wird mit Heu, Kraftfutter ist nicht enthalten (bitte selbst mitbringen, falls benötigt)
    Pausen mit Satteltaschenpicknick oder soweit möglich in einer Gastronomie
    Wir machen Mittagspause an einem geeigneten Platz mit dem von Euch mitgeführten Satteltaschenpicknick. Wenn möglich können wir auch in einer Gastronomie einkehren.
    Besondere Hinweise
    Beschaffenheit der Straßen und Wege: Wir reiten auf verschiedenen Untergründen, von Asphalt, Schotter bis hin zu Naturböden. Die Pferde sollten in einem guten Trainingszustand sein, da die Tagesetappen mittelschwere Höhenunterschiede beinhalten. Den Anweisungen der Rittführung und der Stellvertretung ist unbedingt und unverzüglich Folge zu leisten.
    Unsere Übernachtungsstation
    Diese liegt ruhig in dem kleinen Dorf Bürberg. Andrea und Tobi kümmern sich um alles was ihr braucht und sind für jede Frage offen. Besonders interessant ist der Naturtrail, den wir am 2. Tag gebucht haben. Mit Brücken, Toren, Gewässern und vielen weiteren Hindernissen. Es wird für viel Abwechslung gesorgt. Im Link anbei findet ihr entsprechende Fotos und Informationen
    http://www.wanderreiten-repetal.de/fotos.html
    Teilnahmebedingungen
    Der Ritt richtet sich an Geländereiter, die noch nicht sehr viele Erfahrungen im Straßenverkehr haben. Die Pferde sollten aufgrund der Streckenlänge ein Mindestalter von 5 Jahren haben. Jeder Teilnehmer hat darauf zu achten, dass sein Pferd gesund ist. Als Ausrüstung empfehlen wir einen für Reiter und Pferd sowohl passenden, als auch bequemen Wander- oder Westernsattel. Atembeengende Zäumungen sind nicht erlaubt. Hufschutz und Reitkappe sind dringend empfohlen. Sämtliche Ausrüstungsgegenstände müssen sich in einem verkehrstauglichen, gebrauchssicheren Zustand befinden.

    Teilnehmer
    Unter den Teilnehmern gehe ich davon aus, dass sich alle tatkräftig unterstützen.

    Leistungen und Preis

    • Rittführung über 2 Tage sowie 1 Tag Trailplatzbetreuung 180,00€ p.P.
    • Preis für Übernachtung pro Person mit Pferd 145,00€ am Tag und Trailplatznutzung mit Anleitung – zahlbar vor Ort bei Tobias Schwane
    • 2 Übernachtungen im Zweibettzimmer mit Frühstück inkl. Handtüchern und Bettwäsche
    • 2 Übernachtungen im Paddock (Pferde) ohne Überdachung inkl. Abend- und Morgenheu (ggf. Wiese nach Absprache möglich).
    • Für Satteltaschenpicknick für die Mittagspause und Kraftfutter für die Pferde sorgt jeder selbst.
    • Verzehr in den Gastronomien während des Rittes gehen ebenfalls auf eigene Kosten.

    Mitzubringen sind
    Für die Übernachtung:
    • Hygieneartikel, Medikamente, Wechselkleidung
    • Wer mag, kann gerne Knabberzeug für den Abend spendieren
    • benötigtes Kraftfutter
    • 1 Wasser-/Futtereimer, Putzutensilien
    • Regen-bzw. Abschwitzdecke wird empfohlen, da kein Unterstand vorhanden ist
    Tagesgepäck und Lunchpaket wird am Pferd mitgenommen.

    Für den Wanderritt:
    • Regenzeug, Mensch und Pferd
    • Halfter und Anbindeseil
    • Fliegenschutz
    • Pausensnack, Getränke für Unterwegs, Satteltaschenpicknick
    • Hufschutz, Straßenverkehrssichere Beleuchtung
    • Erste-Hilfe-Set Mensch/Pferd, Notfallset
    • Karte, GPS, Kompass, Geld und Notfallnummern

    Handlungsleitfaden
    1. Tag 24.05.2019
    1. 09:00 Uhr Treffen vor Ort, Tobias wird uns dann die Parkplätze zuweisen
    2. Begrüßung der Gruppe und Briefing der Gruppe bzw. Austausch
    3. Abritt gegen 10:00 Uhr von der Wanderreitstation Repetal, Attendorn
    4. Rückkehr ca. 17:00 Uhr
    5. Versorgung der Pferde durch sicheres Anbinden der Pferde an dafür geeigneten Orten
    6. Tränken der Pferde
    7. Absatteln der Pferde
    8. Gemeinsame Raufuttergabe in den Paddocks
    9. Lagerung der Ausrüstung in der vorgegebenen Sattelkammer
    10. Beziehen der Zimmer
    11. Gemeinsames Abendessen
    12. Power Point Präsentation mit Tobias als Vorbereitung für den Natur Trail am 2.Tag
    2. Tag 25.05.2019
    1. Um 07:30 Uhr Morgenfütterung
    2. Um 08:00 Uhr Gemeinsames Frühstück
    3. Wir verbringen einen Tag auf dem NaturTrail mit Tobias.
    4. Gemeinsames Abendessen
    3. Tag 26.05.2019
    1. Um 07:30 Uhr Morgenfütterung
    2. Um 07:45 Uhr gemeinsames Frühstück
    3. Danach Aufräumen, Packen, Abäppeln der Paddocks, alles wird sauber hinterlassen
    4. 09:15 Uhr zum Briefing und Abritt ca. 09:30 Uhr bereithalten
    5. Rückkehr ca. 17:30 Uhr an der Wanderreitstation, Abäppeln der Hängerplätze vor Abfahrt, alles wird sauber hinterlassen.
    Das Rauchen in den Zimmern, Stallungen, Wäldern und auf dem Pferd ist nicht erlaubt. Bitte beachtet die Anweisungen des jeweiligen Hofbesitzers und dessen Beauftragten